Lebensgeschichten in klarer Sprache

Das Besondere an klarer Sprache ist, dass sie verständlich und angenehm zu lesen ist. Zugleich wird sie komplexen Inhalten gerecht. Sie verzichtet, wenn möglich, auf schwierige Wörter. Wenn solche jedoch nötig sind, um Dinge zu verstehen, werden sie erklärt. Mit den Plakaten kann auf verschiedene Weise interaktiv gearbeitet werden.


Das Lernmaterial in klarer Sprache richtet sich an:

  • Jugendliche in der Sekundarstufe I (ab 14 Jahren)

  • Jugendliche in der offenen Jugendarbeit sowie

  • Jugendliche in der außerschulischen Bildungsarbeit.
     

Die Plakate sind eine Erweiterung des Lernmaterials „Fluchtpunkte. Bewegte Lebensgeschichten zwischen Europa und Nahost“ und ermöglichen einen zusätzlichen Einstieg mit den Lebensgeschichten in die vorgeschlagenen Lernmodule. Wir empfehlen vor einem Einsatz des Lernmaterials das zweiseitige Dokument „Didaktische Grundlagen zu den Lernmodulen“ zu lesen. Dieses ist unter dem Menüpunkt Lernmodule auf dieser Webseite zu finden.

Die Bearbeitung der Lebensgeschichten bildet den Ausgangspunkt in den vorgeschlagenen Lernmodulen. Hier kommt – ausgehend von den Vorschlägen in der jeweiligen Stundenmatrix – nun die interaktive Betrachtung und Bearbeitung der Plakate als methodische Ergänzung hinzu. Das eigenständige Lesen der ausgedruckten Lebensgeschichte wird ersetzt durch die offen im Raum angebrachten Plakate.

 

Dafür stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Die Jugendlichen lesen Biografien in klarer Sprache auf im Raum angebrachten Plakaten oder

  • Die Jugendlichen lesen Biografien in klarer Sprache und erarbeiten eigene Biografieplakate, die im Raum ausgestellt werden.

Fluchtpunkte_klare_Sprache_Cover.jpg
Bestellung des gedruckten Unterrichtsmaterials

Neben dem kostenlosen PDF-Download sind die Plakate auch gedruckt erhältlich.
Preis:  15 Euro / Lieferung frei Haus
Bestellungen bitte an: erinnern@oead.at